Direkt zum Hauptbereich

Posts

Arbeit – Ein großer Teil unseres Lebens

Arbeit, so sagt es der Titel schon aus, nimmt für viele Menschen einen Großteil ihres Lebens ein. Im Privatleben sind Menschen bestrebt, viele Dinge zum positiven zu verändern. Warum versuchen wir nicht die Probleme und Hürden, die uns täglich in unserer Arbeit begegnen und unsere Arbeit erschweren, ebenfalls so zu verändern, dass die Arbeit leichter fällt und die Ergebnisse für alle Beteiligten (Arbeitnehmer, Arbeitgeber, Kunden, Zulieferer etc.) mehr als nur zufriedenstellend sind.
“Deine Arbeit wird einen großen Teil deines Lebens einnehmen und die einzige Möglichkeit, wirklich zufrieden zu sein ist, dass du glaubst, dass du großartige Arbeit leistest. Und der einzige Weg großartige Arbeit leisten zu können, ist zu lieben, was du tust. Wenn du das noch nicht gefunden hast, dann halte die Augen offen. Mit deinem ganzen Herzen wirst du wissen, wenn du es endlich gefunden hast. Wie jede Beziehung wird sie mit den Jahren immer besser werden. Also halte danach Ausschau, bist du es findes…
Letzte Posts

Gute Führungskräfte müssen wahre Multitalente sein

Warum ist es so schwer, gute Führungskräfte zu finden? Kann man nicht alles lernen? 

Sicher kann man alles lernen. Für das Themengebiet "Führung" gibt es zahlreiche Beratungs- und Schulungsangebote, etliche Fachliteratur und in den Unternehmen selbst gibt es spezielle Führungskräfte-Lernprogramme, die auf die Branche und das Unternehmen ausgerichtet sind.


Doch ist dies ausreichend, um gute Führungskräfte zu erschaffen?

Viele Basics lassen sich gewiss erlernen, doch neben den erlernbaren Dingen, die in der Führungtheorie gelehrt werden, gibt es eine Vielzahl an Fähigkeiten, die sich eben nicht erlernen lassen. Die Führungstheorien sind in den meisten Ansätzen gleich, doch kann man diese auch auf seine Mitarbeiter ohne weiteres anwenden?

Hier muss man ganz klar "Nein" sagen! Kein Mensch ist gleich, das gilt für Führungskräfte, sowie auch für alle Mitarbeiter, die eine Führungskraft leiten muss. Hier kommen Faktoren hinzu, die man nicht erlernen kann bzw. nur teilweise…

Schweigen ändert nichts und sorgt für innerliche Unzufriedenheit....

Vielen Dank erstmal für die vielen positiven Zusprüche und Kommentare zu meinen beiden Artikeln. Sie können diese auch gerne über meinen Blog kommentieren, wie und was ihnen gefällt und sich auch über neue Artikel, die sie vielleicht auch spannend finden werden, informieren --> Blog unter: "https://bloghousespot.blogspot.de/"

Zu meinen vorigen beiden Artikeln und den aufkommenden positiven Reaktionen der Leser kann ich folgendes sagen und habe diesen neuen Artikel Namens "Schweigen ändert nichts und sorgt für innerliche Unzufriedenheit...." geschrieben.

Es gibt in Deutschland  zu wenige mutige Menschen, die endlich mal aufstehen und sagen, wie sie bzgl. es bzgl. der Arbeit, der Strukturen und der Prozesse in ihrem Unternehmen sehen. Denn ich glaube, dass 90 Prozent der Mitarbeiter ähnliche Meinungen vertreten, wie ich.
Mit Schweigen und Angst, dass man wegen freier Meinungsäußerung seinen Job oder sein Gesicht verlieren könnte, wird sich in Zukunft nicht in Deu…

Strukturiert und organisiert

"Strukturiert und organisiert", so lautet das Erfolgsrezept jeder Arbeit!

Am Anfang jeder Arbeit und jedes Vorhabens steht zunächst ein klares Ziel. Ist dieses Ziel noch nicht 100 Prozent klar, muss dieses konkretisiert werden.

Der nächste Schritt ist die Konzeption einer Struktur, denn ohne Struktur wird das Vorhaben früher oder später in Chaos enden und ist zum scheitern verurteilt.


Zeitlinie (bis wann soll das Ziel erreicht sein und wann soll es losgehen)Grobplanung aller Aufgaben (welche Teilaufgaben sind notwenig, welche Hilfsmittel/Ressourcen sind notwenig etc.)Feinplanung (Meilensteine setzen - bis wann sollen welche Aufgaben erledigt sein)etc.

Steht die Struktur fest, erfolgt eine organisierte Vorgehensweise.

Ich selbst habe gelernt, dass eine strukturierte und organisierte Arbeitsweise, egal um welches Themenfeld es geht, zu einem konstanten Erfolg führt. Diese Meinung können sicherlich viele mit mir teilen. Menschen, die neben Ihrer Arbeit bspw. noch ein Studium be…

Warum Unternehmen gute und motivierte Mitarbeiter verlieren!

Warum Unternehmen gute und motivierte Mitarbeiter verlieren!

Diese Frage stellen sich heutzutage anscheinend zu wenige Unternehmen. Die Politik spricht von Fachkräftemangel in Deutschland und rekrutiert Fachkräfte aus dem Ausland. Doch warum  sind junge motivierte Arbeitskräfte so unzufrieden und verlieren so schnell ihre Motivation?
Hierfür gibt es viele Indizien.

Eines ist jedoch klar, warum junge motivierte Arbeitskräfte schnell keine Lust mehr haben, für ihren Arbeitgeber mehr als die geforderte Leistung zu erbringen.
Sie werden nicht genug gefördert.

Das große und ausschlaggebende Problem, was in jedem Unternehmen existiert, welche entweder schon lange existieren oder aufgrund von Outsourcing aus einem existierenden Unternehmen bestehen, ist die ungleiche Behandlung der Mitarbeiter.

Wie jeder, der sich mit Betriebswirtschaftslehre befasst weiß, dass Personalkosten eines der größten Kostenfaktoren eines jeden Unternehmens sind. Doch sind diese Kosten gerecht verteilt bzw. stehen d…